Training mit meinem Freizeitpferd – Warum?

Gerade das Freizeitpferd muss ein richtiger Allrounder sein – egal ob im Dressurviereck, auf Spaßturnieren, beim Orientierungsritt, bei Sprüngen im Gelände, beim Kutschenfahren oder bei der Bodenarbeit.  Deshalb sollte das Freizeitpferd auch regelmäßig trainiert werden um all dies zu leisten, Probleme vorzubeugen und das Pferd langfristig gesund zu erhalten. Mit dem richtigen Training baut das Pferd eine gesunde, tragfähige Muskulatur auf, hat mehr Ausdauer und wird geschmeidig und beweglich. Außerdem lernt es sich unter dem Reiter auszubalancieren und wird dadurch trittsicherer.

Man hört und liest vieles, welche Trainingsmethoden nicht innerhalb von kürzester Zeit helfen, doch um wirklich nachhaltig zu trainieren muss man sich im Klaren sein, wie das Training überhaupt funktioniert. Wie oft, wie lange und wie viel soll/darf/muss mein Pferd arbeiten? Diesen Grundlegenden Informationen gehen wir auf den Grund.

Der Workshop ist auch für Besitzer von Jungpferden geeignet, denn gerade hier spielt der Trainingsaufbau in der Entwicklung zum Reitpferd eine wichtige Rolle.

Indem wir unsere Pferde reiten oder sonstiges Training absolvieren, nehmen wir direkt Einfluss auf ihre Muskulatur. Dressur, Arbeit an der Hand oder an der Longe, Ausritte, Spaziergänge, Bodenarbeit,…. – all das baut Muskeln beim Pferd auf. Aber Muskeln sind nicht gleich Muskeln.

Du lernst:

  • Anatomie/Biomechanik des Pferdes
  • Wie du dein Pferd richtig trainieren kannst (Aufbau, Anpassung, Regeneration, Trainingsreize)
  • Verschiedenste Arten des Trainings (Koordination, Ausdauer, Kraft)
  • Den Unterschied zwischen Muskeltraining und Faszientraining

Der Workshop ist geeignet für:

  • Besitzer von Jungpferden, die sich fragen, wie viel und was genau sie mit ihrem Pferd machen sollen
  • Für Besitzer von Korrekturpferden
  • Freizeitreiter
  • Trainer von Freizeitreitern, die ihre Reiterei zielgerichtet verbessern beziehungsweise ihre Kunden dahingehend beraten möchten
  • Alle Pferdebesitzer, denen das Wohlergehen Ihrer Pferde am Herzen liegt

Nächste Termine:

13.10.2017       17.00 – 20.00 Uhr 
Kursort: Holzing 2, 4730 Waizenkirchen
Kosten: € 30,- inkl. Infomappe
Anmeldung: per Mail bei Sarah Holzer
14.10.2017        Tour im Raum OÖ
 

Kombipaket:

Du möchtest nicht nur die Theorie? Dann gibt es für dich auch das Kombipaket. Neben dem Workshop gibt es auch bei dir im Stall 2 Trainingseinheiten.
Kombipaket: Workshop + 2 Trainingseinheiten für € 79,- (exkl. Anfahrtskosten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*