Workshop: Den Pferdekörper verstehen & besser trainieren

Um ein Pferd langfristig gesund zu erhalten und Problemen vorzubeugen, ist es für Freizeitreiter wichtig, das Pferd optimal zu trainieren.
Man hört und liest viel, was man nicht alles tun soll – Aber ob das bei deinem Pferd überhaupt notwendig ist, oder was du stattdessen machen solltest und vor allem Warum.

Das alles erfährst du bei diesem Workshop!

Pferd beim Longieren

Indem wir unsere Pferde reiten oder sonstiges Training absolvieren, nehmen wir direkt Einfluss auf ihre Muskulatur. Dressur, Arbeit an der Hand oder an der Longe, Ausritte, Spaziergänge, Bodenarbeit,…. – all das baut Muskeln beim Pferd auf. Aber Muskeln sind nicht gleich Muskeln.

Du lernst:

• Gute von schlechter Muskulatur zu unterscheiden
• Was die Muskulatur über den Trainingszustand aussagt
• Wie du dein Pferd richtig trainieren kannst
• Warum die Dehnungshaltung ein wichtiges Element im Training ist, und nicht nur der Kopf runter muss
• Dein eigenes Pferd zu analysieren

Für wen ist der Workshop geeignet:

Egal ob du Dressur-, Spring- oder Westernreiter bist oder du mit deinem Pferd am liebsten Bodenarbeit machst, der Workshop ist für jeden Pferdebesitzer aus allen Sparten geeignet.

Nächste Termine:

03.03.2017       17.00 – 20.00 Uhr –> Dieser Termin ist leider schon ausgebucht.
04.03.2017       15.00 – 18.00 Uhr
Kursort: Holzing 2, 4730 Waizenkirchen
Kosten: € 30,- inkl. Infomappe
Anmeldung: per Mail bei Sarah Holzer
04.03.2017        vormittags        Tour im Raum OÖ
05.03.2017        ganztägig           Tour im Raum OÖ

Kombipaket:

Du möchtest nicht nur die Theorie? Dann gibt es für dich auch das Kombipaket. Neben dem Workshop gibt es auch bei dir im Stall eine gemeinsame Analyse deines Pferdes, einen Trainingsplan, sowie eine gemeinsame Trainingsstunde.
Kombipaket: Workshop + Analyse deines Pferdes + Trainingsplan + Trainingsstunde für € 99,- (exkl. Anfahrtskosten)
 Für den Workshop gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*